Winter Wonderland…

We literally thought that something like this was a faint reminiscence from before Global Warming days. It is eleven years ago that we were pleased with such a gorgeous winter wonderland. But it happened again. Everybody who could, was outside enjoying the sunshine and the crisp air. And almost all pilots were up in the air…

Die virtuelle VL-3 DMPCS….

Hier ist sie nun also und steht für alle, die sie im Microsoft Flight Simulator 2020 fliegen wollen, zum Download bereit. Das ZIP-File enthält die original Custom-Livery der D-MPCS. Den “liveries”- Ordner einfach unverändert in den “Community”-Ordner packen. Mit der Datei “flight_model” die gleichnamige Datei im original-Ordner “Asobo VL-3” überschreiben (evtl. vorher Backup der Datei anlegen). Dann fliegt sie auch in etwa wie die D-MPCS…viel Spaß!

Virtual Venice…

Schon ganz schön verrückt, wie gut das alles aussieht, im neuen MSFS 2020….

Mit der virtuellen D-MPCS über das virtuelle Venedig und Landung in San Niccolo auf dem Lido. Bitte nicht so nachmachen. Der Überflug über die Stadt, wie hier geflogen, kreuzt eine EDR und ist teilweise innerhalb der CTR von LIPZ.

Garmin G3X Tutorial

Glascockpits wie das G3X Touch haben die moderne General Aviation revolutioniert. Oft kann die schiere Masse der Optionen erdrückend wirken. Dieses Tutorial soll die Experimentierfreude wecken…

Hier noch die im Video erwähnte Checklist zum Download (ohne jede Gewähr). Die VL3.ace-Datei einfach auf die oberste Ebene der SD-Karte kopieren. Beim nächsten Einschalten des G3X-Touch erscheint die Option „Checklist“ im Menu. Noch viel besser ist es natürlich, selber eine eigene Checklist mit dem Garmin Checklist Editor zu erstellen.